Weihnachtsansprache des Bundesvorsitzenden

Liebe Freunde,

wer hätte beim letzten Jahreswechsel daran gedacht, dass das Jahr 2020 im Zeichen einer weltweiten Pandemie stehen würde. Noch im Sommer hatten wir daran geglaubt, dass wir diese Pandemie in den Griff bekommen. Zwischenzeitlich wissen wir, dass dies leider nicht der Fall ist. Die in den Herbst hinein gestiegenen Fallzahlen der COVID-19-Infizierten zeigen uns sehr deutlich, dass dieser Ausnahmezustand noch lange nicht beherrschbar ist.

Uns – als LDU – haben diese Einschnitte in unsere landsmannschaftliche Arbeit ebenfalls sehr deutlich getroffen. Keine unserer sonst üblichen kulturellen oder geselligen Veranstaltungen konnten wir im Jahr 2020 ausrichten. Wir sind mit unserem ehrenamtlichen Engagement in den so genannten „Lockdown“ versetzt worden und leiden allesamt sehr darunter.

Die Aussichten für 2021 sind alles andere als rosig, denn eines scheint klar zu sein: wir werden uns auf ein Leben mit dem Virus einstellen müssen.

Ich möchte uns alle in dieser weihnachtlichen Zeit aber auch dazu ermutigen, sich daheim mit unserem kulturellen Erbe zu beschäftigen. Nutzen wir zum Beispiel die Zeit zum Lesen unserer Heimatbücher oder unserer sonstigen zahlreichen Publikationen. Nutzen wir die Zeit zur Recherche im Internet, denn das weltweite Netz eröffnet uns unzählige Möglichkeiten, uns über die Ungarndeutschen zu informieren. Nutzen wir die Zeit zum Beschriften alter Familienfotos und zum Aufschreiben von Geschichten und Erlebnissen aus unserer Kindheit und Jugend. Vielleicht wird damit eine lang vor uns hergeschobene Absicht endlich verwirklicht. Greifen wir zum Telefon, um uns gegenseitig Mut zuzusprechen, dass wir gemeinsam diese Krise überwinden wollen. Auch wenn wir uns bis auf weiteres nicht persönlich treffen können, können wir so unsere Gemeinschaft pflegen, erhalten und gestalten.

Seien Sie sich sicher: sobald wir – seitens des Vorstandes der LDU – Möglichkeiten sehen, uns wieder treffen zu können, werden wir alles dafür tun, diese umzusetzen.

Liebe Landsleute,

Präsidium und Vorstand unserer LDU wünschen Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und für das Jahr 2021 viel Glück und Gottes reichhaltigen Segen. Bleiben Sie gesund!

Joschi Ament, Bundesvorsitzender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.