„Ungarndeutsche Landesliste für die Parlamentswahlen 2022 erstellt“

Die Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen (LdU) stellt mit Emmerich Ritter als Spitzenkandidaten eine landesweite ungarndeutsche Wählerliste auf

Die Vollversammlung der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen (LdU) wird auf der Grundlage des ihr im Ungarischen Grundgesetz und im Gesetz über die Wahl der Abgeordneten erteilten Mandats eine landesweite Nationalitätenliste für die Parlamentswahlen im Jahr 2022 aufstellen – dies hat die Vollversammlung an ihrer jüngsten Sitzung beschlossen.

Die Liste beinhaltet 28 Mitglieder, die in offener Abstimmung mit qualifizierter Mehrheit auf der Grundlage von Vorschlägen der Mitglieder der Komitats- und Regionalverbände der ungarndeutschen Gemeinschaft gewählt wurden.

Nach langen Verhandlungen war die Entscheidung gefallen: Spitzenkandidat wird Emmerich Ritter sein, der in geheimer Wahl gewählt wurde. Aufgrund einer ebenfalls geheimen Abstimmung werden auf den Plätzen zwei bis fünf die Namen von Ibolya Hock-Englender, Emil Koch, Olivia Schubert, sowie Josef Manz aufgeführt; die Namen der nachfolgenden Kandidaten folgen in alphabetischer Reihenfolge auf der Liste.

Dies beschloss die LdU bei ihrer Vollversammlungssitzung am 27. November in Werischwar.

Den Artikel in vollständiger Länge finden Sie unter: https://ldu.hu/aktuelles/wahlen/wahlen-2022/die-landesselbstverwaltung-der-ungarndeutschen-stellt-die-liste-der-deutschen-nationalitaet-fuer-die-parlamentswahlen-2022-zusammen

(Quelle: https://ldu.hu/)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.