„Erkundungsfahrt durch Bayern“

LDU-Landesverband Bayern zusammen mit dem BdV-Bayern on Tour

Eine Gruppe des BdV in Bayern, darunter drei Mitglieder des bayerischen Landesverbandes der LDU mit seinem 1. Vorsitzenden Georg Hodolitsch reiste im Rahmen einer Erkundungsfahrt zu zahlreichen Vertriebeneneinrichtungen und Heimatstuben in den bayerischen Bezirken Schwaben und Oberbayern.

Erstes Ziel war die Migrationsberatungseinrichtung in Aichach. Von dort aus ging es in Augsburgs kleinstes Museum: der Reichenberger Heimatstube. Die Ausstellungsstücke zeigten die große Vielfalt dieser sudetendeutschen Stadt.

Nächste Station war die Stadt Pfaffenhofen an der Roth. Bürgermeister Dr. Sebastian Sparwasser, ehrenamtlich stellvertretender Landesvorsitzender der LDU in Bayern, ließ es sich nicht nehmen, der Gruppe vor der Weiterfahrt nach Ulm, seine Stadt vorzustellen.

Höhepunkt des zweiten Reisetages war der Besuch inklusive einer Führung des Donauschwäbischen Zentralmuseums (DZM) in Ulm mit einem anschließenden Spaziergang an das Donauufer zum Auswanderungsdenkmal der Donauschwaben und der Besichtigung der Stadtmauer mit den Erinnerungstafeln der vier donauschwäbischen Landsmannschaften.

Der Abschluss des zweiten Tages fand im Kloster Irsee statt, nachdem die Gruppe das Isergebirgsmuseum in Kaufbeuren-Neugablonz besucht hatte.

Der dritte Tag der Erkundungsfahrt führte die Gruppe zunächst nach Geretsried, der Hochburg der Ungarndeutschen in Bayern, an den neu gestalteten Jakob-Bleyer-Gedenkstein und in das Stadtmuseum und über das ehemalige Lager für „Displaced Persons“ in Wolfratshausen-Waldram zurück an den Ausgangspunkt nach München.

Die Eindrücke dieser hervorragend organisierten Reise durch die BdV-Geschäftsstelle werden den Teilnehmern noch lange in Erinnerung bleiben.

 

Text: LDU-Bayern / Foto: S. Marb, BdV Bayern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.